Die schönsten Garne aus aller Welt
Versandkostenfrei ab CHF 75
18. Februar 2034

Zwischen den Jahreszeiten


Habt ihr auch gerade das Gefühl, ein bisschen zwischen den Jahreszeiten festzustecken? Die Skiferien sind gerade erst vorbei oder bei manchen sogar noch in vollem Gange, aber trotzdem ist es an den Nachmittagen frühlingshaft warm, die Vögel zwitschern und die ersten Bäume blühen… Ich habe auf jeden Fall Lust auf frische Farben, Stricken und Lesen im Garten - und auf Schoggihasen, die mich in den Läden neuerdings schon anlachen! Wer diese an Ostern im neuen Frühlingsjäckchen suchen gehen möchte, sollte sich demnächst an die Planung machen. Ein nicht ganz neues, aber einfach wunderschönes Modell ist der Olive Cardigan, gestrickt aus Merino und Soft Silk Mohair von Knitting for Olive.

Oben auf dem Bild seht ihr den Cardigan in der Kinder-Version (Strickset), im Shop findet ihr auch das Strickset für die Erwachsenen-Variante, die ihr (bitte jeweils entsprechend auswählen) mit Anleitung bestellen könnt. Gestrickt werden beide aus einer Kombination aus Soft Silk Mohair und einem Faden Merino – die superschöne Farbpalette der beiden Garne bieten da unfassbar viele Kombinationsmöglichkeiten… Bei Knitting for Olive gibt es eine praktische Übersicht, über passende Farben. Sollten ihr euch bei der Kombination der Farben trotzdem noch unsicher sein, könnt ihr jeweils gerne zur Bestellung dazu schreiben, dass wir die Farben überprüfen und euch rückmelden sollen, wenn sie nicht gut harmonieren. Falls euch die Kombination dieser beiden Garne gefällt und ihr kleine Tücher mögt (von Sophie aber vielleicht schon ein bisschen genug habt) schaut euch den Soul Sister Scarf von Sari Nordlund an (englische Anleitung / via Ravelry). Durch das plastische Muster mit tiefergestochenen Maschen wird der Schal voluminös und fluffig – und in einer leuchtenden Farbe sowieso ein richtig schöner Hingucker und perfekt für kühle Frühlingstage.

Für etwas grössere Projekte sorgt das neue SANDNES Magazin 2302 DIY (hier seht ihr alle Modelle, die Stricksets kommen alle in den nächsten Tagen) mit einigen Modellen, die bestimmt zu Lieblingen werden. Genau meinem Beuteschema entspricht der Brook Cardigan (Stricksets) im Halbpatentmuster. Diese Jacke ist in gleich drei verschiedenen Varianten im Heft enthalten: gestrickt aus Sunday und Tynn Silk Mohair mit Streifen (siehe Bild unten), aus Borstet Alpakka und Tynn Silk Mohair oder aus Kos und Tynn Silk Mohair. Alle Versionen werden von oben nach unten gestrickt.
©Sandnes Garn
©Sandnes Garn
©Sandnes Garn
Das kleine Tüchlein Lacey (Strickset) steht ganz im Zeiche des Sophie-Trends, hat aber noch ein kleines Lochmuster, welches das Stricken spannender macht. Verwendet werden dafür Sunday und Tynn Silk Mohair (auf dem Bild beide in der neuen Farbe 3535), für alle drei enthaltenen Grössen reicht je ein Knäuel von jedem Garn aus. In der kleinsten Grösse könnt ihr das Tüchlein übrigens wunderbar als Haarband verwenden!

Der Hadley Pullover ist ein ganz schlichtes Modell mit breiten Bündchen, das durch die Peer Gynt Tweed  das gewisse Etwas verliehen bekommt – die kleinen Sprenkel erinnern schon fast an zarte Blümchen... Verstrickt wird Peer Gynt hier mit der Tynn Silk Mohair – diese Mischung ist nicht die allerweichste, hält dafür an kühlen Tagen einfach unschlagbar warm!
Auch eher für kühle Tage ist dieser Pullover, der bei uns im Team soeben fertiggestrickt wurde und den ich für ein Instagram-Foto kurz ausleihen durfte.
Die Anleitung für den Dirty Caramel Sweater ist im Buch Knit This! von Veronika Lindberg zu finden (leider aktuell nur auf Englisch). Im Original wird er zweifädig aus einem Fingering Garn (wie z.B. Mechita) und einem Mohair-Seide-Garn (wie z.B. Soft Silk Mohair) gestrickt. Für unsere Version haben wir Sky von DROPS (einfädig) verstrickt – dieses Garn ist zwar nicht ganz so flauschig wie Mohair, aber verstrickt sich toll und fühlt sich auch direkt auf der Haut angenehm an.
 Auch Mette von PetiteKnit wartet nochmal mit gleich mehreren neuen Anleitungen auf: die Accessoires sorgen für warme Ohren und Hände – und können einem an kühlen Morgen bis in den Frühling hinein begleiten. Das Vienna Set (deutsche Anleitung / via Ravelry) besteht aus einem schlichten, glatt rechts gestrickten Schal und Fäustlingen mit einem langen Schaft. Ihr könnt dieses Set aus der Cashmere Premium von Lang nachstricken und braucht für die Fäustlinge 2 Knäuel und für die Schal 7 Knäuel (Rabattcode LANG15 nicht vergessen 😉).


©PetiteKnit
©PetiteKnit
©PetiteKnit
Das Stirnband (deutsche Anleitung / via Ravelry) auf dem zweiten Bild gehört in die Weekend-Familie, aus der wir schon die Mütze sehr lieben (und bereits 3x nachgestrickt haben). Das Stirnband wird in Runden gestrickt, am Schluss wird es doppelt gelegt und die Kanten mit dem Maschenstich zusammengenäht. Wie schon die Mütze, sorgt so auch das Stirnband für extrawarme Ohren. Das Stirnband wird aus Alpakka Ull von Sandnes gestrickt, für die Erwachsenengrössen braucht ihr davon 2 Knäuel. Und schliesslich gibt es von Mette auch noch ein neues Modell für die Kleinsten: die Everyday Balaclava (deutsche Anleitung / via Ravelry) umfasst Grössen bis 9 Jahre. Diese Schlupfmütze sieht nicht nur richtig herzig aus, sie ist auch superpraktisch! Gestrickt wird sie aus Double Sunday, ihr braucht dafür für die grösste Grösse 3 Knäuel (für die anderen Grössen reichen 2 Knäuel aus).

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick nach Finnland: Das Laine Magazin hat letzte Woche das Erscheinen eines zweiten Bandes des beliebten 52 Weeks of Socks Buchs (bei uns mittlerweile auf Deutsch erhältlich) angekündigt! Wir haben dieses Buch natürlich auch bestellt, schreibt uns gerne, falls wir euch ein Exemplar reservieren sollen. Das Buch umfasst wieder ein Modell von der wunderbaren Charlotte Stone und vielen anderen tollen Designer*innen.
Die Socken auf dem zweiten Bild sind auch in dem Buch enthalten und stammen von Pope Veraga, deren besonderer Stil mit Colourwork-Elementen, Lace und Perlen mir richtig gut gefällt. Schaut euch auf Ravelry z.B. den Sensitive Sweater (englische Anleitung / via Ravelry) an.

Schliesslich haben wir noch einen weiteren KAL für euch entdeckt – perfekt für all diejenigen, die vom gemeinsamen Stricken nie genug bekommen: Veera Välimäki hat dazu aufgerufen, den Maire Dress gemeinsam zu stricken! Das Modell mit den dicken Blockstreifen ist für mich so richtig finnisch (vor allem, wenn man es schwarz-weiss strickt)! Ihr könnt dafür die Soft Tweed  von DROPS verwenden (und je nach Geschmack noch ein Mohair-Seide Garn mitstricken, nötig ist das aber nicht!). Die Anleitung findet ihr im Buch STRIPES, das im Laine Verlag erschienen ist. Achtung: im Moment ist das Buch nur auf Englisch erhältlich, dafür bei uns aber gerade zu einem etwas reduzierten Preis. 

Tasse leer? Das wars schon wieder. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und ganz viel Spass beim Anschlagen des Suspiria Shawls! (alle Infos zum Knit along findet ihr beim Swiss Yarn Festival, passende Kits könnt ihr euch auch jetzt noch bestellen!) Postet gerne eure ersten Maschen auf Instagram mit dem Hashtag #syf2023knitalong und tagged uns mit @strickcafe. Wir freuen uns!

Produkte aus dem Blogbeitrag:


Olive Cardigan Kinder - Strickset

Ab 40,60 CHF*
Olive Cardigan Adult - Strickset

Ab 113,30 CHF*
%
DROPS Soft Tweed

5,20 CHF* 7,45 CHF* (30.2% gespart)
%
V. Välimäki: STRIPES (englisch)

33,00 CHF* 41,00 CHF* (19.51% gespart)